Pädagogisches Profil

Pädagogisches Profil

Unser Ziel ist es, dass Kinder sich in unserer Einrichtung geborgen fühlen, Sicherheit erfahren und Vertrauen erleben, um ungehindert lernen zu können. Wir möchten Kindern Übergänge erleichtern, Unterstützungsformen bieten und ihnen damit einen gelungeneren Einstieg in das gesellschaftliche Leben mit all seinen Herausforderungen ermöglichen.

 

Um diesem Ziel Rechnung zu tragen, müssen und möchten wir uns an verschiedene

Maßstäbe und Kriterien halten:

  • Maßstäbe und Kriterien, die wir als Team/Einrichtung individuell formulieren,

  • Maßstäbe und Kriterien, die uns der Träger vorgibt

  • und an gesetzliche Vorgaben.

 

Wir als Team haben uns 2013 ein Leitbild geschaffen, dass nicht nur Ziele beinhaltet, sondern ebenso einen roten Faden für unser täglichen Handeln darstellt. Unser Leitbild bezieht sich auf drei Ebenen – auf Kinder, auf Familien und auf uns Pädagogen. Außerdem dient es uns als Grundlage bei der qualitativen Weiterentwicklung unseres Hauses.

Hier können Sie Einsicht in unser Leitbild nehmen.

 

Unser Träger hat ebenfalls ein Leitbild, an dem wir uns übergeordnet orientieren. Dieses wurde 2013/2014 grundsätzlich erarbeitet und ist seit 2014 in Kraft getreten.

Das Leitbild des Trägers können Sie demnächst in der Kita einsehen.

 

Übergeordnet existiert der Sächsischen Bildungsplan als Orientierungshilfe, Instrument und Vorgabe bei der Ausgestaltung des Bildungsauftrages. Er ist die Grundlage unseres pädagogischen Handelns und der täglichen Praxis. Auf ihn aufbauend gestalten wir den Kindergartenalltag.

Hier ist der Link zum Bildungsplan und zum Begleitheft für Eltern zum Bildungsplan (in unterschiedlichen Sprachen vorhanden) zu finden.

 

Außerdem bestehen gesetzliche Vorgaben, die wir einhalten müssen. Diese finden sich im Sächsischen Gesetz zur Förderung von Kindern in Kindertageseinrichtungen (SächsKitaG), im Gesetz zur Stärkung eines aktiven Schutzes von Kindern und Jugendlichen (Bundeskinderschutzgesetz – BKiSchG) und im SGB VIII.

Hier finden Sie den Gesetzestext zum SächsKitaG, zum BKiSchG und zum SGB VIII.